Überspringen zu Hauptinhalt

SPINLAB: VON DER IDEE ZUM PRODUKT – LABOR MATERIALANAYSE UND MATERIALTEST MIT MOTORPRÜFSTAND

Das Labor von Spin entsteht mit dem Ziel, die Ideen unserer Kundinnen und Kunden zum Leben zu erwecken und Projekte umzusetzen. Dank der multidisziplinären und bereichsübergreifenden Kompetenzen unseres Teams sowie der uns zur Verfügung stehenden Erfahrung und Ausrüstung, inklusive Motorprüfstand, bieten wir verschiedene Dienstleistungen an:

WIR ENTWERFEN
Ein spezialisiertes Ingenieurteam ist in der Lage, Ihre Idee auszuarbeiten, vom Vorentwurf über die Entwicklung bis hin zur Industrialisierung des Produkts

WIR MESSEN
In unserem Spinlab befassen wir uns mit der vollständigen Charakterisierung von ferromagnetischen Materialien und vielem mehr (elektrische Messungen, Streufelder…)

WIR KREIREN
Wir erwecken Projekte zum Leben, mit Liebe zum Detail

WIR TESTEN
Wir führen ausführliche Prüfungen an verschiedenen Arten von Geräten durch (Elektromotoren, Aktuatoren, Transformatoren, Elektroventile …)

WIR PRODUZIEREN
Besondere Produkte durch ein verifiziertes Herstellungsverfahren. Am Ende stehen marktreife Produkte, bereit für den Vertrieb.

CHARAKTERISIERUNG VON MATERIALIEN

Wir ermitteln alle magnetischen Eigenschaften weicher ferromagnetischer Materialien, unter anderem auch an folgenden finiten Einzelproben: Stator für Drehmaschinen, Kerne für Elektromagnete.  Wir berechnen die Koerzitivfeldstärke von überdimensionalen sowie Standardproben und verfügen in unserem Lab über eine grosse Aufstellung von Materialien, die unseren Kunden zur Verfügung stehen.

PRÜFSTAND ELEKTROMOTOREN

Im SpinLab können Sie einen Motorprüfstand finden, der in der Lage ist, die wichtigsten elektromagnetischen Eigenschaften von Elektromotoren zu erfassen.

Messbar sind:

  • Drehzahl
  • Drehmoment
  • Leistung (Ausgang-, Eingangs-, Scheinleistung)
  • Spannungen
  • Ströme
  • Widerstand der Motorwicklungen
  • Temperaturen

SETUP FÜR INDIVIDUELLE MESSUNGEN

Spin entwirft und realisiert Setups von automatisierten und kundenspezifischen Messungen. Wir entwickeln nutzerfreundliche Interfaces, einfach zu bedienen und in der Lage, in kurzer Zeit exakte Ergebnisse zu erzielen. Einige Setup-Beispiele für Messungen, die von Spin entwickelt wurden:

  • Permeameter für statische Felder (Gleichstrom): ermöglicht die Messung von Magnetisierungskurve, Koerzitivfeld und Remanenz
  • Koerzimeter: kann auch bei nicht ringförmige Einheiten verwendet werden
  • Permeameter AC (Wechselstrom): Messung spezifischer Verluste und Hysteresekurven auf Laminatmaterial
An den Anfang scrollen